Chili con Carne

200   gr. Redkidney Bohnen (rote Bohnen) 500   gr. Wasser         350   gr. Rindfleisch in 1 cm grossen Würfel 1   stk. Zwiebel 2   zehen Knoblauch  1   stk. Peperoni 2   EL Mehl 450   gr. geschälte Tomaten 2   EL Tomatenpüree       eingeweichte rote Bohnen (siehe Oben) 400    gr. Wasser 1   stk. Bouillonwürfel 1   EL Chilipulver       Salz       Pfeffer Redkidney Bohnen vorgängig 6-12 stunden im Wasser einweichen. Rindfleisch in 1 cm grosse Würfel schneiden und auf grosser Stufe auf allen Seiten anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni beifügen und auf kleiner Stufe weiterdünsten. Anschliessend das Mehl darüberstreuen und gut mischen. Tomaten, Püree und die vorgängig eingeweichten Bohnen beigeben und mischen. Mit dem Wasser ablöschen, die Gewürze beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Chili con Carne circa 1 ½ Stunden auf kleiner Stufe schmoren lassen. Zwischendurch kontrollieren, eventuell muss Wasser nachgegeben werden. Geeignete Fleischstücke sind: Schulter und Stotzen. Alternativ kann auch Hackfleisch verwendet werden. Die Bohnen und Tomaten können problemlos durch Büchsen-Bohnen und Pelati eretzt werden. Das Ergebnis wird auf jedenfall ein sicherer...

Wienerschnitzel

4 stk. Kalbsschnitzel vom Nierstück Zitronensaft Salz, Pfeffer, Gewürze (Paprika) 2 EL Mehl 1 stk. Ei gut verklopft 4 EL: Paniermehl 10 gr. Butter oder Öl Rezept für 4 Stück Schnitzel mit Zitronensaft beträufeln und nach belieben würzen. Für die Panade das Mehl, die Eier und das Paniermehl einzeln in Teller vorbereiten. Die Schnitzel nacheinander in Mehl, Ei und Paniermehl wenden, Panade gut andrücken. Butter oder Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Schnitzel auf mittlerer Stufe beidseitig goldbraun braten. Bratzeit 6- 8 Minuten. Mit Zitronenscheiben und Petersilie...

Szegediner Gulasch

500 gr. Rind- oder Schweinefleisch in 2 cm grosse Würfel geschnitten 100 gr. Zwiebeln in Ringe geschnitten 1 Zehe Knoblauch geschnitten 300 gr. Sauerkraut 3 dl. Bouillon 1 EL. Essig Salz, Pfeffer 1-2 KL. Paprika 4 EL. Sauerrahm Rezept für 4 Personen Das Fleisch auf kleiner Stufe unter ständigem Rühren dünsten. Zwiebel, Knoblauch und das Sauerkraut beigeben und mitdünsten. Mit Bouillon und Essig ablöschen und die Gewürze beifügen. Auf kleiner Stufe etwa 1 Stunde zugedeckt schmoren lassen, falls nötig Wasser nachgiessen. Vor dem Servieren mit Sauerrahm verfeinern. Dieses Gericht kann mit Schweine- oder Rindfleisch hergestellt werden. Geeignete Fleischstücke sind: Schulter und...

Saltimbocca

4 – 6 stk. Kalbs- oder Schweinsplätzli à 30-50 gr. Zitronensaft Salz, Pfeffer, Gewürze (Paprika) 2 – 4 stk. Rohschinkentranchen (alternative: Specktranche) 4 – 6 stk. Salbeiblätter 10 gr. Butter oder Öl Rezept für 4 Stück Plätzli mit Zitronensaft beträufeln und nach belieben würzen. Die Rohschinken- Tranchen halbieren und auf die Plätzli legen. Salbeiblätter drauflegen und mit einem Zahnstocher zusammenstecken. Butter oder Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Saltimbocca auf hoher Stufe kurz braten. Bratzeit 2-4...

Saftplätzli mit Gemüse

280 gr. Kalbs- oder Rindsplätzli 50 gr. Champions 150 gr. Karotten 50 gr. Zwiebeln 160 gr. Lauch Salz, Pfeffer, Gewürze (Paprika) Rezept für 2 Stück Das Fleisch würzen, die Karotten in Streifen schneiden, Lauch und Zwiebel in Ringe schneiden. Das Fleisch zusammen mit den Pilzen, Karotten, Zwiebeln und dem Lauch lagenweise in einen Brattopf schichten. Den Brat- oder Schmortopf in den auf 200° C vorgeheizten Backofen stellen und das ganze circa 60 Minuten schmoren lassen. Zusammen mit Bratkartoffeln oder Trockenreis...

Piccata

4-6 stk. dünne Kalbs- oder Schweinsplätzli ca. 30-50 gr. schwer Zitronensaft Salz, Pfeffer, Gewürze (Paprika) 2 EL Mehl 1 stk. Ei gut verklopft 4 EL: Käse gerieben (Sbrinz oder Parmesan) 10 gr. Butter oder Öl Rezept für 2 Personen Plätzli mit Zitronensaft beträufeln und nach belieben würzen. Für die Panade das Mehl, die Eier und den Käse einzeln in Teller vorbereiten. Die Plätzli nacheinander in Mehl, Ei und Käse wenden, Panade gut andrücken. Butter oder Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Plätzli auf mittlerer Stufe beidseitig goldbraun braten. Bratzeit 3 -4...
Seite 1 von 212