Chicken Curry

300 gr. Pouletfleisch in Stücke geschnitten (oder geschnetzelt) Salz, Pfeffer, Curry Speiseöl ½ Zwiebel, fein geschnitten ½ Apfel, fein geraffelt 2-3 Ananasscheiben in Stücke geschnitten ca. 1 EL. Curry 2 dl. Hühnerbouillon 3 EL. Rahm Rezept für 2 Portionen Das Pouletfleisch würzen und im Speiseöl auf mittlerer Stufe von allen Seiten anbraten. Aus der Bratpfanne herausnehmen, mit Alu- Folie zudecken. Zwiebel in der Pfanne dünsten, Apfel fein dazuraffeln und die Ananasstücke beigeben. Curry beifügen, auf kleiner Stufe kurz dünsten. Mit der Bouillon ablöschen, aufkochen und die Pouletstücke wieder beigeben. Auf kleiner Stufe ca. 15 – 20 min. zugedeckt schmoren, mit Rahm...

Ofen Rösti mit Spiegelei

400 gr. Kartoffeln geschält 2 stk. Eigelb Salz, Pfeffer 4 Eier Rezept für 2 Portionen Kartoffeln in Salzwasser weich kochen (ca. 20- 30 min.), Kartoffeln schälen und mit der Röstiraffel in eine gefettete Gratinform raffeln, das Eigelb darüber verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 min. bei 220° C backen. Während der Backzeit der Rösti, wenig Kochbutter in einer Bratpfanne zerschmelzen lassen, die 4 Eier über der Bratpfanne aufschlagen und nach belieben goldgelb braten. Zum anrichten die Spiegeleier über der Rösti...

Kartoffelgratin

600 gr. Kartoffeln roh, in Scheiben geschnitten 60 gr. Zwiebeln gehackt 1 Zehe Knoblauch 40 gr. Kochbutter 3 dl. Milch 1 dl. Vollrahm 100 gr. Käse Salz, Pfeffer, Muskat Rezept für 4 Portionen Geschälte Kartoffeln in 3- 4 mm dicke Scheiben schneiden. Die Butter erhitzen und die Zwiebeln und Knoblauch darin dünsten. Milch und Rahm zusammen beifügen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Kartoffeln beigeben, mischen und ca. 10 min. kochen lassen. Die Hälfte des Reibkäses darunterziehen. In Gratinform abfüllen und den restlichen Käse darüberstreuen. Bei 150° C während ca. 40 min. backen, anschliessend den Backofen auf 220° C hochstellen und gratinieren. Varianten: Tomaten – Mozzarella: Kartoffelgratin vor dem Backen mit Tomatenscheiben belegen, mit italienischen Kräutern bestreuen und mit Mozzarella überbacken. Spinat: Kartoffeln um 100 gr. reduzieren und 150 gr. Blattspinat mitdünsten. Speck: Kartoffeln um 100 gr. reduzieren und 120 gr. Speckwürfeli...

Kartoffelstock

400 gr. Kartoffeln geschält 1,5 dl. Milch 30 gr. Kochbutter Salz, Pfeffer, Muskat Rezept für 2 Portionen Geschälte Kartoffeln unmittelbar vor dem Kochen je nach grösse halbieren oder in Viertel schneiden. In viel Salzwasser weich kochen (ca. 20- 30 min.), Wasser abschütten, Kartoffeln passieren und in den Kochkessel geben. Kochbutter, Muskat und das Salz beifügen und gut durcharbeiten. Heisse Milch nach und nach unter Umrühren beigeben und abschmecken. Varianten: Safran: dem fertigen Kartoffelstock 1gr. Safranpulver beigeben. Spinat: dem fertigen Kartoffelstock 50 gr. feingehackten Spinat beifügen. Überbacken: Kartoffelstock in Gratinform abfüllen, mit Kafferahm und Reibkäse überziehen und im Backofen...

Gemüsegratin mit Teigwaren

100 gr. Teigwaren, Sorte nach belieben, z.B. Spiralen oder Nudeln 100 gr. Champignons frisch gerüstet, in Scheiben geschnitten 200 gr. Gemüse nach belieben, z.B. Lauch oder Broccoli 2 dl. Milch ½ KL. Maizena (Stärke) 40 gr. Käse gerieben 1 stk. Ei Kräuter Salz, Pfeffer Rezept für 2 Portionen Teigwaren in Salzwasser „al dente“ kochen. Die Champignons in einer Bratpfanne dünsten. Das Gemüse rüsten und im Dampf knackig garen. Die restlichen Zutaten zu einem Guss vermischen. Die Teigwaren, Champignons und das Gemüse in einer Gratinform verteilen und den Guss darübergeben. Bei 180° C während ca. 20 min. im Backofen...

Bratkartoffeln

1 EL Rapsöl oder Bratbutter 400 gr. Kartoffeln (festkochend) 2 Prise Salz Rezept für 2 Portionen Die Kartoffeln waschen, schälen und in gleichmässige Würfel schneiden (ca. 2×2 cm). Auf kleiner Stufe etwa 10 min. mit zugedeckter Pfanne dämpfen ,abdecken und nochmals circa 15 Minuten goldbraun fertig braten. Mit wenig salz...

Forellenfilets

250 gr. Forellenfilets Weisswein 30 gr. Salz, Pfeffer 30 gr. Zitronensaft frisch 100 gr. Dill, frisch 50 gr. Kartoffeln, feingeschnitten 0,5 dl. Gemüsebouillon Salz, Pfeffer, Zitronensaft Rezept für 2 Portionen Die Forellenfilets zusammen mit dem Weisswein, Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft in einen Topf geben. Den Topf mit Pergamentpapier abdecken und sorgfältig pochieren (dämpfen). Die Forellenfilets rausnehmen und warmstellen. Die Kartoffeln in den Fischfond geben, kochen bis sie verkocht sind, anschliessend mixen. Dill fein hacken, in die Sauce geben. Gemüsebouillon in die Dillsauce geben und auf die gewünschte Konsistenz bringen. Die Forellenfilets mit der Sauce anrichten und...

Felchenfilets

350 gr. Felchenfilets Speiseöl 30 gr. Weissmehl 30 gr. Zwiebeln, fein geschnitten 100 gr. Tomaten aus der Dose, gehackt 10 gr. Kapern Kräuter (Schnittlauch, Petersilie) Salz, Pfeffer, Zitronensaft Rezept für 2 Portionen Die Felchenfilets marinieren, salzen und im Mehl wenden und abklopfen. Das Öl erhitzen und die Filets braten (Sautieren). Herausnehmen und Warmhalten. Zwiebeln dünsten, Kapern und Tomaten beifügen, mit den Kräutern verfeinern und auf den angerichteten Filets...

Currysauce

wenig Butter ½ st. Zwiebel 1 Zehe Knoblauch ¼ st. Apfel fein geraffelt 1,5 EL. Mehl 1 EL. Curry 3 dl. Bouillon (oder Wasser und ½ Bouillonwürfel) ½ dl. Ananassaft (falls vorhanden) <2 dl. Rahm Die Butter schmelzen, die feingehackte Zwiebel und Knoblauch darin dünsten, Apfel, Mehl und Curry beigeben und unter ständigem Rühren dünsten. Mit der Bouillon ablöschen, Ananassaft beigeben und 5 – 10 min kochen lassen. Am Schluss mit dem Rahm verfeinern. Tipp: Verwenden Sie an Stelle von normalem Rahm Sauerrahm, so wird die Sauce noch...

Béchamelsauce

25 gr. Butter 1 EL. Mehl 3 dl. Milch kalt Salz, Pfeffer 1 dl. Rahm Die Butter schmelzen, das Mehl beifügen und auf kleiner Stufe unter ständigem Rühren dünsten bis eine knollenfreie Masse entsteht. Mit der Milch ablöschen und unter ständigem umrühren aufkochen, auf kleiner Stufe ca. 10 min. kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, am Schluss den Rahm beigeben. Varianten: Sauce Mornay (Käsesauce): 4 EL. Reibkäse und 4 EL. Rahm unter die fertige Bechamelsauce mischen. Pilzsauce: 150 gr. Pilze und ¼ Zwiebel (fein gehackt) mit dem Mehl mit dünsten. Zum ablöschen Bouillon an Stelle von Milch verwenden. Kräutersauce: An Stelle von Milch Bouillon verwenden. Am Schluss viele frische Kräuter unter die fertige Sauce mischen, z.B. Dill, Estragon,...
Seite 3 von 612345...Letzte »